Modul 1  (10 Kapitel E-Learning):
          •    Handelsspezifische Kenntnisse: Kriminalitätsentwicklung, Inventurschaden, Inhouse-Logistik,
                sicherheitsrelevante Aufgaben
          •    Anwendung von Rechtsvorschriften auf Sicherheitsdienstleistungen im Handel
          •    Basiskenntnisse (Sicherheitstechnik, Bargeld- und Beleglogistik, organisatorische Maßnahmen)
          •    Aufgabenvorbereitung: Objektspezifische Tätigkeiten, Einweisungen, Verfahren und Statistiken
          •    Delikte zum Nachteil von Handelsunternehmen, Kunden und Dritten
          •    Tätergruppenspezifische Vorgehensweisen, Maßnahmen und Techniken
          •    Ablauf der tätergruppenbezogen Feststellungsbearbeitung
          •    Online-Wissensüberprüfung nach jedem Kapitel mit mindestens 10 Fragen

Modul 2  (20 Unterrichtseinheiten - Präsensphase):
          •    Vertiefung der Inhalte von Modul I anwendungskonkrete Vermittlung fachspezifischer Inhalte
               der Bewachungstätigkeit auf Verkaufs-, Neben- und Außenflächen
          •    Praxis- / Fallbeispiele, Rollenspiele
          •    Abschluss- / Zertifikatsprüfung

Voraussetzungen
          •    Nachweis Unterrichtungsverfahren oder Sachkunde gem. § 34a Gew
oder
          •    Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und danach
               eine mind. 3-monatige Berufspraxis als Einzelhandelsdetektiv/Shopguard oder eine mindestens
               dreijährige Berufspraxis, von der mind. 6 Monate als Einzelhandelsdetektiv/Shopguard abgeleistet
               sein müssen
oder
          •    Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung als Fach- bzw. Servicekraft für Schutz und Sicherheit
oder
          •    Zur Teilnahme am Lehrgang kann ebenfalls zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen
               nachweist oder auf andere Art und Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und
               Erfahrungen erworben hat, die eine Teilnahme rechtfertigen. Über das Vorliegen der Zulassungs-
               voraussetzungen entscheidet die DSA im Einzelfall.

 

Dauer: 10 Kapitel E-Learning, 20 Unterrichtseinheiten (á 45 Min.)
Preis:    395,00 €


Der Unterricht findet in der Regel von 08:30 bis 15:30 Uhr statt. Den genauen Zeitplan erhalten Sie gern auf Anfrage. Bei regelmäßiger Teilnahme am Unterricht (mind. 80 %) und erfolgreicher Ablegung der Abschlussprüfung erhalten Sie das Zertifikat „Sicherheitskraft Handel (DSA)“

Anmeldung

Seminaris
Adelheidisstr. 75
53225 Bonn
Tel. +49 228 24 01 94 - 27
Fax +49 228 422 1209
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sicherheitskrafthandel © 2018 . Alle Rechte vorbehalten.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok